Infos zum Thema professionelle Bräunung mit der Airbrush-Technik



Fragen und Antworten zum Thema Airbrush-Tanning

  • Ist die Airbrush-Bräunung schädlich für die Gesundheit?

  • Wie lange hält die Bräunung?

  • Kann der Bräunungston variiert werden?

  • Welche Kleidung trage ich bei der Anwendung?

  • Wann und wie darf ich nach der Anwendung duschen / baden?

  • Ist die Tanning-Dusche vergleichbar mit dem Airbrush-Tanning?

  • Gibt es eine Altersbegrenzung beim Airbrush-Tanning ähnlich dem Solarium?

  • Gibt es Abfärbungen auf den Textilien nach dem Airbrush-Tanning?

  • Können bei der Anwendung Fehler gemacht werden?

  • Wie muss oder kann ich mich zur Anwendung vorbereiten?

  • Was muss ich nach der Anwendung beachten?

  • Wie kann ich meine Bräune pflegen?

  • Verträgt sich meine Airbrush-Bräune mit Solarium oder echter Sonne?

  • Ist mein 10-er ABO auf andere Personen übertragbar?

  • Wo ist der Unterschied zum Selbstbräuner?

  • Wann ist der richtige Zeitpunkt, die Airbrush-Bräunung zu machen?

  • Wie verhalten sich meine Sommersprossen bei der Airbrush-Bräunung?

  • Wie verhalten sich meine Pigmentstörungen (weiße Flecken) bei der Airbrush-Bräunung?

  • Ich habe eine extrem weisse Haut, funktioniert hier die Airbrush-Bräunung?

  • Ich bin schwanger, darf ich die Airbrush-Bräunung anwenden?

  • Ich habe frische Operationsnarben, darf nicht an die Sonne oder ins Solarium, darf ich die Airbrush-Bräunung anwenden?

  • Muss ich für eine Anwendung beim Airbrush-Studio München einen Termin vereinbaren?

  • Riecht die Airbrush-Lotion auf der Haut?



    Ist die Airbrush-Bräunung schädlich für die Gesundheit?
    Wir verwenden für unsere Anwendungen grundsätzlich nur Lotionen, die absolut hautverträglich sind.
    In unserer Lotion "AviTaN" wurde z.B. auf jegliche Pflegemittel, Alkohol oder Duftstoffe verzichtet, um allergische Reaktionen mit Sicherheit ausschließen zu können.
    Auszug aus dem Sicherheitsdatenblatt aus USA:

    02 Zusammenstellung / Informationen über Bestandteile durch die Nahrungsmittel- und Drogen-Verwaltung der Vereinigte Staaten wird dieses Produkt als nicht gefährlich betrachtet wie in 29 CFR 1910.120 definiert. wird festgestellt, daß dieses Produkt nur Bestandteile enthält, die generell als ?sicher" erkannt werden.

    Anmerkung: In USA sind die Gesetze und Richtwerte bezügl. Kosmetika wesentlich strenger als in Europa.
    Wir zählen mittlerweile viele Personen zu unseren Stammkunden, die ursprünglich von Ihrem Hautarzt zu unserer gesunden und gefahrlosen Bräunungsmethode geschickt wurden

    nach oben

    Wie lange hält die Bräunung?
    Die Bräunung hält je nach Hauttyp und Pflege 3 - 10 Tage auf der Haut. Bei sich schuppender Haut ist deshalb vor der Behandlung ein Körperpeeling zu empfehlen.
    Eine Nachbehandlung erfolgt nach 5 - 14 Tagen. Bei einer Nachbehandlung innerhalb 48 Stunden erhöht sich der Bräunungton.
    Das Ergebnis von Airbrush Tanning ist eine gesunde, natürlich gleichmäßig gebräunte Haut.
    Jede Haut reagiert natürlich einwenig verschieden. Nach zwei - bis drei Anwendungen werden wir Ihre Haut kennen, dann können wir Ihnen aufgrund unserer Erfahrung genauer sagen, in welchen Abständen Sie zu uns kommen sollten, um z.B.
  • ein gesundes Aussehen zu bewahren mit einer gesunden Hautfarbe
  • oder um ein knackiges Urlaubsbraun zu erhalten usw.
    Grundsätzlich gilt: Je öfter Sie die Anwendung machen, um so länger wird die Bräune halten (ähnlich der Sonnenbräunung).
    Unsere ABO-Stammkunden kommen normalerweise in einem Abstand von 14 Tagen.
    (siehe hierzu unsere Grafik - Bräunungskurve )

    nach oben

    Kann der Bräunungston variiert werden?
    Jede Haut reagiert natürlich einwenig verschieden; wir werden bei Ihrer ersten Anwendung eine ganz normale Schicht auftragen (nicht zu schwach und nicht zu kräftig).
    Nach dieser Anwendungen werden wir Ihre Haut bei der nächsten Anwendung kennen, dann können wir Ihnen aufgrund unserer Erfahrung genau reagieren. Wir können die Stärke der Lotion wechseln, wir können die Lotion dünner oder dicker auftragen, wir können die Lotion mit Boostertropfen verstärken, wir können den Hersteller wechseln usw. usw.
  • Das Ergebnis wird ein Braunton sein, der genau Ihren Wünschen entspricht. Grundsätzlich gilt: Je öfter Sie die Anwendung machen, um so genauer können wir den gewünschten Braunton erreichen.

    nach oben

    Welche Kleidung trage ich bei der Anwendung?
    Das ist natürlich Ihre Entscheidung. Wenn Sie streifenfreie Bräunung wünschen, tragen Sie keine Kleidung während der Anwendung.
    Wenn Sie ein Höschen oder ein Oberteil anbehalten möchten, sollte dieses Teil entweder alt oder sehr dunkel sein. Es könnte Abfärbungen auf der Textilie geben.
    Die Anwendung ist übrigens nahezu berührungslos.

    nach oben

    Wann und wie darf ich nach der Anwendung duschen / baden?
    Die Bräunung entsteht ab ca. 1 Stunde nach der Anwendung, der Braunton wird dann innerhalb der nächsten 2 Stunden immer kräftiger werden.
    Sie sollten also innerhalb der nächsten 4 Stunden nach der Anwendung nicht duschen / baden, damit die Lotion voll wirken kann.
    Innerhalb dieses Zeitraumes sollten Sie Tätigkeiten vermeiden, bei denen Sie stark schwitzen (Sport usw.). Damit ist gewährleistet, dass die Lotion möglichst während der gesamten Einwirkzeit gleichmäßig auf der Haut verteilt bleibt.
    Nach der Einwirkzeit können Sie sich ganz normal duschen, waschen oder baden. Die überschüssige Lotion wird damit abgespült. Sie können sich auch ganz normal abtrocknen; Der Braunton, der sich jetzt in der Haut gebildet hat wird sich erst in den nächsten Tagen (wie eine normale Sonnenbräune) langsam zurückbilden, es sei denn, Sie möchten den Braunton durch eine Nachbehandlung verstärken.

    nach oben

    Ist die Tanning-Dusche vergleichbar mit dem Airbrush-Tanning?
    Nein!
    Wir arbeiten in der Airbrush-Technik grundsätzlich nur mit einem hauchdünnen Farbnebel, der Untergrund muss immer trocken bleiben.
    Genauso arbeiten wir bei der Tanning-Anwendung. Die Lotion wird mit einer extrem feinen Airbrush-Spezial-Pistole aufgenebelt. Dieser Nebel wird sich sehr gleichmäßig auf der Hautoberfläche verteilen. Das Ergebnis von Airbrush Tanning ist eine natürlich gleichmäßig gebräunte Haut.
    Wir haben keine Probleme mit Haaransatz, Knie, Ellbogen usw., wir können den Bräunungsgrad an jeder beliebigen Stelle variieren. Wir sprühen direkt in den Haaransatz, somit haben wir auch am Haaransatz eine braune Haut. Wir sprühen nicht direkt über kritische Stellen, wie Ellbogen, damit werden die Körperstellen mit dickerer Haut nicht dunkler als der Rest der Haut.
    Wir benötigen weder winzige Duschkabinen, in denen man zu Platzangst neigt, wir benötigen weder irgendwelche Gel's oder Pasten, die häßliche dunkle Flecken an den Ellbogen oder anderen Gelenken verhindern sollen, noch brauchen wir Duschhauben, bei denen man nie sicher sein kann ob nicht Abfärbungen im Haar entstehen, oder weisse Streifen auf der Stirn verbleiben.
    Ein weiterer wichtiger Unterschied zur Dusche ist unsere Möglichkeit, genau auf Ihre Wünsche einzugehen. Sie wünschen ein schönes gebräuntes Decolt'e, aber z.B. das Gesicht sollte nicht zu braun sein? Kein Problem, mit unserer Technik ist das natürlich individuell möglich.

    nach oben

    Gibt es eine Altersbegrenzung beim Airbrush-Tanning ähnlich dem Solarium?
    Nein!
    Wir arbeiten ausschließlich mit absolut gesunden Lotionen, die keine gefährlichen Nebenwirkungen verursachen.
    Daher gibt es keine Alters-Einschränkung; weder nach unten, noch nach oben.

    nach oben

    Gibt es Abfärbungen auf den Textilien nach dem Airbrush-Tanning?
    In der Einwirkzeit der Lotion (bis zur ersten Dusche / Bad) kann es auf hellen Textilien zu leichten Abfärbungen kommen, die aber normalerweise leicht auszuwaschen sind.
    Abfärbungen treten dann unter Umständen auf, wenn Nässe (Regen, Schweiß usw.) mitwirken können. Auch bei starker mechanischer Belastung der Haut (sehr enge Kleidung usw.) kann an kritischen Stellen eine leichte Abfärbung entstehen. Wir empfehlen deshalb in dieser Zeit keine helle Kleidung zu tragen.
    Nachdem die überschüssige Lotion abgewaschen wurde, sind Abfärbungen kaum mehr möglich.

    nach oben

    Können bei der Anwendung Fehler gemacht werden?
    Leider Ja!
    Es gibt Anbieter, die Lotionen verwenden, die Pflegemittel usw. beinhalten. Diese Lotionen können allergische Reaktionen auslösen oder zu Pickelbildung führen.
    Leider gibt es auch jede Menge Anbieter, die absolut die falsche Ausrüstung anwenden. Wenn z.B. die Düsengröße der Pistole zu groß ist, wird die Lotion automatisch zu nass aufgetragen, die Folge: Die Lotion sammelt sich in den Poren und kleinen Fältchen und wird dort dunkler als in der umgebenden Haut.
    Wir beobachten leider oft Anwender, die das Prinzip der Airbrush-Technik nicht begriffen haben; die Haut darf niemals während der Anwendung nass werden. Ein zu nasser Lotion-Auftrag wird immer fleckig werden.
    Bei uns werden Sie von professionellen Personen behandelt, die bereits eine mehrjährige Erfahrung mit der Airbrush-Technik vorweisen können.
    H. Haider kann z.B. auf eine über 20-jährige Airbrush-Erfahrung als Profi zurückgreifen, außerdem ist er bereits seit vielen Jahren als Dozent bei mehreren namhaften Kosmetikschulen und Instituten für Airbrush auf der Haut (make up, Visagistik, Maskenbild, Bodypainting usw.) tätig.
    Das Thema Bräunung mit der Airbrush-Technik kennt er, seit diese zukunftsträchtige Methode entwickelt wurde und nur für wenige privilegierte zugänglich war.

    nach oben

    Wie muss oder kann ich mich zur Anwendung vorbereiten?
    Bei sich schuppender Haut empfiehlt sich, vor der Anwendung (ca. 1 Tag vorher) ein Körperpeeling zu machen. Damit können Sie die Haltbarkeit Ihrer Bräune verlängern.
    Wichtig ist, dass Ihre Haut während der Anwendung möglichst fett- und ölfrei ist. Vermeiden Sie daher Cremes usw. vor der Behandlung.
    Wenn Sie während der Anwendung Textilien anbehalten möchten, müssen diese möglichst dunkel sein, da es hier Abfärbungen geben kann.
    Größere Schmuckstücke, Uhren usw. müssen vor der Behandung natürlich abgelegt werden.

    nach oben

    Was muss ich nach der Anwendung beachten?
    Sie sollten innerhalb der nächsten 4 Stunden nach der Anwendung nicht duschen / baden, damit die Lotion voll wirken kann.
    Innerhalb dieses Zeitraumes sollten Sie Tätigkeiten vermeiden, bei denen Sie stark schwitzen (Sport usw.). Damit ist gewährleistet, dass die Lotion möglichst während der gesamten Einwirkzeit gleichmäßig auf der Haut verteilt bleibt.
    Nach der Einwirkzeit können Sie sich ganz normal duschen, waschen oder baden. Die überschüssige Lotion wird damit abgespült. Sie können sich auch ganz normal abtrocknen; Der Braunton, der sich jetzt in der Haut gebildet hat wird sich erst in den nächsten Tagen (wie eine normale Sonnenbräune) langsam zurückbilden, es sei denn, Sie möchten den Braunton durch eine Nachbehandlung verstärken.

    nach oben

    Wie kann ich meine Bräune pflegen?
    Nach der ersten Hautreinigung nach der Anwendung (nach ca. 4 Stunden) können Sie Ihre Haut wie gewohnt pflegen (Cremes, make up usw.).

    nach oben

    Verträgt sich meine Airbrush-Bräune mit Solarium oder echter Sonne?
    Ja.
    Wir können Ihre Haut für den Urlaub vorbräunen, Sie kommen bereits Braun am Urlaubsort an.
    Wir können Ihre Urlaubsbräune mit unserer Technik auch halten. Sie kommen Braun aus dem Urlaub, wir verlängern Ihre Bräune so lange Sie wünschen.
    Es gibt ebenfalls keine Komplikationen, wenn Sie vorher oder nachher ein Solarium besuchen.

    nach oben

    Ist mein 10-er ABO auf andere Personen übertragbar?
    Ja.
    Sie können das ABO für 10 Anwendungen auch auf andere Personen übertragen. d.h., Sie können ein ABO z.B. mit zwei Personen aufbrauchen, oder Sie teilen das ABO mit Ihren Freunden auf.

    nach oben

    Wo ist der Unterschied zum Selbstbräuner?
    Es gibt grundsätzlich gute, und es gibt schlechte Selbstbräuner.
    Bei den Schlechten wird die Haut eher Orange, bei den Guten wird die Haut zwar schön Braun, aber es ist definitiv unmöglich, diese Lotion gleichmäßig und fleckenfrei aufzutragen.
    Wir verwenden Spezial-Lotionen der höchsten Qualitätsklasse, ein optimaler Braunton ist somit gewährleistet. Mit der Airbrush-Technik ist es uns möglich, eine absolut gleichmäßige, fleckenfreie und streifenfreie hauchdünne Schicht aufzunebeln.
    Das Ergebnis ist eine optimale Bräunung.
    Selbstbräuner haben die negative Eigenschaft, dass sie sehr unangenehm riechen; unsere verwendeten Lotionen sind geruchsneutral und werden als angenehm auf der Haut empfunden.

    nach oben

    Wann ist der richtige Zeitpunkt, die Airbrush-Bräunung zu machen?
    Es kommt darauf an, welche Bräunung Sie wünschen.
    Viele unserer Kunden kommen, um zu einem bestimmten Termin (Hochzeit usw.) oder Event optimal gebräunt zu sein.
    Hier ist es am Besten, wenn Sie ca. 8 Tage vor dem Termin zu uns kommen, um eine erste Anwendung zu machen.
    Wenn Sie nun ca. 2 Tage vor Ihrem Termin zur Nachbehandlung kommen, können wir sehen, wie Ihre Haut reagiert hat; wir werden bei dieser Anwendung die gemachte Erfahrung mit einbeziehen und diese Anwendung optimieren.
    Wenn Sie nun die Möglichkeit haben, am nächsten Tag nochmal abschließend zu kommen, können wir Ihrer Bräunung den letzten "Feinschliff" geben; wir werden dann nur noch kleine Korrekturen vornehmen.
    Bitte beachten Sie, dass wir für 2 - 3 Anwendungen Sonderpreise anbieten.
    Viele unserer Kunden kommen auch, um dauerhaft gesund auszusehen.
    Bei diesen Kunden empfiehlt sich ein ABO mit den entsprechenden Sonderpreisen.
    Wir bauen eine Grundbräunung auf, indem Sie bei den ersten Anwendungen in kürzeren Abständen zu uns kommen; diese Abstände werden dann, je nach Hauttyp, immer größer. Normalerweise kommen unsere Stammkunden in einem Abstand von 14 Tagen, dann ist immer noch eine Restbräunung der vorherigen Anwendung zu sehen.
    Wenn Sie Ihre Haut vor dem Urlaubsantritt vorbräunen möchten, empfehlen wir 1 - 2 Termine kurz vor dem Reiseantritt.
    Wenn Sie Ihre Urlaubsbräunung behalten möchten, empfehlen wir ein ABO und Anwendungen ca. alle 14 Tage.

    nach oben

    Wie verhalten sich meine Sommersprossen bei der Airbrush-Bräunung?
    Wir haben bei unseren Lotionen die Erfahrung gemacht, dass Sommersprossen nicht dunkler werden. Das bedeutet, dass nur die Haut zwischen den Sommersprossen braun wird. Das hat zur Folge, dass die Sommersprossen optisch zurücktreten, die Haut sieht ebenmäßiger aus.

    nach oben

    Wie verhalten sich meine Pigmentstörungen (weiße Flecken) bei der Airbrush-Bräunung?
    Wir haben bei unseren Lotionen die Erfahrung gemacht, dass weisse Flecken (Weissfleckenkrankeit, Vitiligo) bei ca 50% der Kunden die Bräunung mit annehmen; bei den anderen 50% bleiben die Flecken hell. Hier hilft leider nur testen, es ist nicht vorherzusagen, ob die hellen Stellen die Bräunung annehmen.

    nach oben

    Ich habe eine extrem weisse Haut, funktioniert hier die Airbrush-Bräunung?
    Bei den allermeisten sehr hellhäutigen Hauttypen funktioniert die Airbrush-Bräunung auch. Uns ist bekannt, dass es unter Umständen etwas schwieriger ist, diese sehr helle Haut optimal zu bräunen. Bei einigen sehr hellen Hauttypen hält die Bräunung nicht so lange, wie das normal der Fall wäre, bei anderen wird der tiefe Braunton (falls gewünscht) nicht ganz erreicht.
    Hier hilft leider nur testen und Geduld.

    nach oben

    Ich bin schwanger, darf ich die Airbrush-Bräunung anwenden?
    Wir verwenden für unsere Anwendungen grundsätzlich nur Lotionen, die absolut verträglich und unbedenklich sind.
    In unserer Lotion "AviTaN" wurde z.B. auf jegliche Pflegemittel, Alkohol oder Duftstoffe verzichtet, um allergische Reaktionen mit Sicherheit ausschließen zu können.
    Auszug aus dem Sicherheitsdatenblatt aus USA:

    02 Zusammenstellung / Informationen über Bestandteile durch die Nahrungsmittel- und Drogen-Verwaltung der Vereinigte Staaten wird dieses Produkt als nicht gefährlich betrachtet wie in 29 CFR 1910.120 definiert. wird festgestellt, daß dieses Produkt nur Bestandteile enthält, die generell als ?sicher" erkannt werden.

    Anmerkung: In USA sind die Gesetze und Richtwerte bezügl. Kosmetika wesentlich strenger als in Europa.
    Wir zählen mittlerweile viele Personen zu unseren Stammkunden, die ursprünglich von Ihrem Hautarzt zu unserer gesunden und gefahrlosen Bräunungsmethode geschickt wurden

    nach oben

    Ich habe frische Operationsnarben, darf nicht an die Sonne oder ins Solarium, darf ich die Airbrush-Bräunung anwenden?
    Ja!
    Es gibt absolut keine Probleme oder Hautirritationen; die Wunden müssen allerdings logischerweise annähernd verheilt sein.
    Wir zählen mittlerweile viele Personen zu unseren Stammkunden, die ursprünglich von Ihrem Hautarzt (auch Schönheitschirurgen) zu unserer gesunden und gefahrlosen Bräunungsmethode geschickt wurden

    nach oben

    Muss ich für eine Anwendung beim Airbrush-Studio München einen Termin vereinbaren?
    Ja!
    Eine Anwendung dauert bei uns normalerweise ca. 10 Minuten, wenn Sie bei uns zum ersten mal da sind, beantworten wir gerne Ihre Fragen und führen auf Wunsch ein kurzes Beratungsgespräch. Rechnen Sie bitte hierfür ebenfalls nochmal 10 Minuten ein.
    Bitte vereinbaren Sie mit uns per Telefon (089 6099708) einen Tanning-Termin, damit wir Wartezeiten vermeiden können.

    nach oben

    Riecht die Airbrush-Lotion auf der Haut?
    Im Gegensatz zu Tanning-Duschen und im Gegensatz zu Selbstbräunern sind unsere verwendeten Lotionen geruchsneutral.

    nach oben

    zurück zur Startseite

    Fragen an das Airbrush-Studio München
    e-mail:

    © by Airbrush-Studio München

    http://www.airbrushtanning.de


    Counter